Exzenterschleifer Test 2018 – welcher ist der beste Exzenterschleifer?

Die einzigartige Bewegung des Schleiftellers hat dem Exzenterschleifer seinen Namen gegeben. Denn der Schleifteller beim Exzenterschleifer bewegt sich in einer Kombination aus rotierenden Kreisbewegungen und exzentrischen Schwingbewegungen. Der erste Exzenterschleifer wurde von der Firma Bosch entwickelt. Jahr für Jahr gibt es neue Modelle bzw. Weiterentwicklungen von unterschiedlichen Herstellern.

Um das beste Modell zu finden sollte dieser Test der Exzenterschleifer genau gelesen werden. Die Modelle unterscheiden sich schon recht stark voneinander – in Leistung und auch bei den Features. Vielleicht haben Sie ja auch eine Exzenterschleifer Empfehlung von Freunden, Verwandten oder dem Nachbarn erhalten. In diesem Exzenterschleifer Test können Sie nachlesen, welche Funktionen, Vorteile, Nachteile die Exzenterschleifer verschiedener Anbieter haben.

 

Exzenterschleifer Hersteller im Vergleich der besten Schleifer

Beim Polieren von frisch lackierten Flächen kann der Exzenterschleifer sein ganzes Potenzial zum Ausdruck bringen. Dank der typischen Bewegungen des Exzenterschleifers werden nahtlose Übergänge geschaffen. Viele Geräte verfügen über eine fast stufenlose Einstellung. Dank dieser sind Kreiselbewegung, die eine sensible Politur möglich machen – bis zu einem rabiaten Abtrag möglich.

 

Festfool Exzenterschleifer Test

Der Hersteller Festfool hat mehrere Exzenterschleifer im Sortiment. Jede Festfool Schleifmaschine ist natürlich kleine Alleskönner für den Grobschliff, den Feinschliff und den Endschliff. Die Festool Exzenterschleifer ermöglichen ein schnelles, sicher und komfortabel Arbeiten. Es gibt von diesem Anbieter insgesamt 9 Modelle, mit Schleifteller-Durchmessern von 90 mm, von 125 mm und 150 mm. Die Festool Exzenterschleifer überzeugen vor allem durch ihren ruhigen Lauf und ihre Ergonomie sowie die stufenlose Drehzahlanpassung.

 

Dewalt Exzenterschleifer im Test

Der Hersteller Dewalt hat 4 Dewalt Exzenterschleifer Modelle in seinem Portfolio. Die Modelle haben unterschiedliche Leistungen und sind unterschiedlich ausgestattet. DieDewalt Modelle verfügen zudem über unterschiedliche Drehzahlen. Ein materialgerechtes Arbeiten wird durch die serienmäßige elektronische Schwingzahlregulierung möglich. Ein Staubfangbehälter gehört nicht bei allen Modellen zur Grundausstattung. Eine Dewalt Schleifmaschine verfügt jedoch in allen Modellvarianten über eine gute Ergonomie und eine lange Lebensdauer.

 

Ryobi Exzenterschleifer getestet

Exzenterschleifer von Ryobi gibt es ebenfalls in verschiedenen Ausführungen. Die Geräte verfügen über eine variable Geschwindigkeitsregulierung und sind sowohl für leichte, wie auch für mittelschwere Anwendungen und den Feinschliff geeignet. Die Staubabsaugung ist je nach Gerät unterschiedlich geregelt. Den Ryobi Exzenterschleifer Modellen wird eine lange Lebensdauer zugeschrieben dank der sehr guten Verarbeitung.

 

Mirka Schleifer

Einen Mirka Schleifer sollten Sie sich ebenfalls ein bisschen näher ansehen. Die Mirka Schleifer gibt es als Druckluft- und Elektro Exzenterschleifer. Die elektrischen Exzenterschleifer sind sehr handlich und haben unterschiedliche Features. Die Geräte unterscheiden sich durch die unterschiedlich großen Schleifflächen und den unterschiedlichen Hub. Die Druckluft-Geräte sind im Vergleich zu den elektrischen Exzenterschleifern auch für den professionellen Einsatz geeignet. Die Elektro-Exzenterschleifer werden gerne im Heimwerkerbereich verwendet.

 

Makita Exzenterschleifer

Der renommierte Werkzeughersteller Makita hat ebenfalls ein großes Portfolio an Exzenterschleifer. Die Makita Exzenterschleifer unterscheiden sich insbesondere vom Durchmesser ihrer Schleiffläche. Und auch die Akkulaufzeiten sind von Modell zu Modell unterschiedlich. Einen Staubbehälter haben alle Makita Exzenterschleifer mit an Bord.

 

Bosch Exzenter-Schleifmaschine Test

Von dem Unternehmen, das den ersten Exzenterschleifer überhaupt auf den Markt brachte, war die Firma Bosch. Das Sortiment an Bosch Exzenterschleifer wurde im Laufe der Jahre stets ausgebaut. Die Bosch Exzenterschleifer verfügen über allerlei Features, die sich von Modell zu Modell unterscheiden. Es gibt Bosch Exzenterschleifer mit Staubbehälter und Modelle ohne Staubbehälter. Auch die Akkulaufzeiten sind unterschiedlich je nach Modell, ebenso wie die Durchmesser der Schleifflächen. Vom Feinschliff bis zur groben Bearbeitung ist mit den meisten Bosch Exzenterschleifer alle Anwendungen durchführbar.

 

Makita Exzenterschleifer – das Flaggschiff

Der Makita BO5041j ist das Flaggschiff unter den Exzenterschleifern dieser Marke. Diese Makita Schleifmaschine verfügt über einen Motor, der eine Stärke von 300 Watt hat. Die Leerlaufdrehzahl bewegt sich zwischen 4000 bis 12000 min/U. Dies sorgt für eine ausreichende Schleifleistung, die sowohl beim Heimwerken benötigt wird, wie auch in der Profi-Werkstatt. Die Bauweise von diesem Exzenterschleifer von Makita ist sehr robust und vom Gewicht her so leicht, dass mit dieser Schleifmaschine von Makita ein einfaches Arbeiten möglich ist.

Dieser Schwingschleifer von Makita verfügt über eine integrierte Tellerbremse, die schon anläuft, wenn dieser Schwingschleifer von Makita über dem Werkstück gestartet wird. Wenn Sie sich zwischen diesem Flaggschiff von Makita und einem Modell von Bosch entscheiden müssten, sollten Sie bevor Sie über die Frage Makita vs Bosch nachdenken, nicht nur den Preis vergleichen. Es kommt auch auf das an, was Sie als Lieferumfang zum Exzenterschleifer dazu bekommen.

 

Bosch Exzenterschleifer Test

Die Auswahl an Schleifern von Bosch ist groß. Auch Exzenterschleifer hat Bosch gleich mehrere Modelle im Portfolio. Es ist schwer zu bestimmen, welche Bosch Schleifmaschine die Beste ist. Es kommt hier ganz darauf an, welche Ansprüche Sie an ihren Bosch Exzenterschleifer stellen. Auch ein Flaggschiff ist unter den Exzenterschleifer von Bosch nicht genau auszumachen.

Fest steht: Egal ob Metall, Holz oder ein Kunststoff zu Polieren sind, die Bosch Exzenterschleifer sorgen immer für den richtigen Schliff. Es gibt Exzenterschleifer, die sich besonders gut für das Schleifen von Rundungen eignen. Andere Bosch Exzenterschleifer ermöglichen ein besonders staubarmes Arbeiten. Die Bosch Exzenterschleifer haben dabei immer einen Staubbehälter mit an Bord und noch viele weitere Features.

Auswählen können Sie bei diesem Anbieter unter 4 Modellen der Exzenterschleifer. Die Bosch Exzenterschleifer zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass noch jede Menge Zubehör dazu gekauft werden kann. Es gibt einen Werkzeugkoffer, in dem der Exzenterschleifer und sein Zubehör hervorragend Platz finden.

Betrachtet man nun die Exzenterschleifer der Marken Makita und Bosch, fällt vor allem auf, dass wenn sie sich für Makita entscheiden würden, zwar ein Gerät kaufen von einem Anbieter, der noch nicht so lange auf dem Markt ist, wie Bosch. Doch Sie haben unter den Makita Exzenterschleifer eine sehr viel größere Auswahl.

 

Mirka Schleifer getestet

Der Anbieter Mirka bietet eine große Auswahl als Exzenterschleifern. Je nach Anwendungszweck sollten Sie eine gute Wahl treffen zwischen Druckluft- oder Elektro Mirka Exzenterschleifer. Den Exzenterschleifern von Mirka wird eine sehr einfache Handhabe zugesichert durch den Anbieter. Das leichte Gewicht der Elektro Exzenterschleifer von Mirka macht es Heimwerkern besonders einfach mit einem derartigen Gerät trotz seiner doch gewöhnungsbedürftigen Bewegungen umzugehen und das Ziel der Anwendung zu erreichen.

Die Druckluft Exzenterschleifer von Mirka eignen sich indes hervorragend, wenn sie beruflich mit Polieren und Schleifen von Werkstücken zu tun haben. Diese Geräte sind sehr kraftvoll und verfügen über unterschiedlich große Schleifteller. Nicht zu verachten ist auch hier das diverse Zubehör wie der Werkzeugkoffer, in den ein Exzenterschleifer von Mirka und das weitere Zubehör hervorragend Platz findet.