Der Heißluftfritteuse Test – die besten Heißluftfritteusen im Vergleich

Die Heißluftfritteuse kann im Vergleich zur normalen Fritteuse dadurch überzeugen, dass bei der Zubereitung fast kein Fett benötigt wird. Die Zubereitung ist kalorien- und fettarm und es bleiben die Vitamine und Aromen erhalten. Es gibt bei den Heißluftfritteusen im Test kaum Geruchsbildung, die Reinigung ist einfach und die Aufheizzeit ist kurz. Die Heißluftfritteusen Testsieger sind vielseitig einsetzbar und sie ähneln kleinen Backöfen. Diverse Speisen werden gebraten, gebacken oder gekocht.

Paniertes Fleisch und Pommes Frites werden knusprig und die Gratins und Gemüse können schonend gegart werden. Außerdem gelingen sogar Küchlein, Hefegebäck und Brötchen. Vor dem Kauf ist zu überlegen, welche Portionen regelmäßig zubereitet werden. Das Fassungsvermögen kann zwischen 1,5 und 9 Litern betragen.

Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Preis-Tipp
Philips HD9630/20 Airfryer XXL...
Philips HD9240/90 Airfryer XL...
Kesser XXL 5,5 Liter...
Princess XL 182020...
Philips HD9220/20 Airfryer...
Philips HD9630/20 Airfryer XXL...
Philips HD9240/90 Airfryer XL...
Kesser XXL 5,5 Liter...
Princess XL 182020...
Philips HD9220/20 Airfryer...
Kapazität
1,4 kg
3 Liter
5,5 Liter
3,2 Liter
0,8 kg
Temperatur
80-200 °C
60-200 °C
80-200°C
k. A.
80-200°C
Leistung
2.225 Watt
2100 Watt
1700 Watt
1500 Watt
1.425 Watt
Artikelgewicht
6,65 kg
7 Kg
k. A.
5 Kg
6 kg
Platz 1
Philips HD9630/20 Airfryer XXL...
Philips HD9630/20 Airfryer XXL...
Kapazität
1,4 kg
Temperatur
80-200 °C
Leistung
2.225 Watt
Artikelgewicht
6,65 kg
Platz 2
Philips HD9240/90 Airfryer XL...
Philips HD9240/90 Airfryer XL...
Kapazität
3 Liter
Temperatur
60-200 °C
Leistung
2100 Watt
Artikelgewicht
7 Kg
Platz 3
Kesser XXL 5,5 Liter...
Kesser XXL 5,5 Liter...
Kapazität
5,5 Liter
Temperatur
80-200°C
Leistung
1700 Watt
Artikelgewicht
k. A.
Platz 4
Princess XL 182020...
Princess XL 182020...
Kapazität
3,2 Liter
Temperatur
k. A.
Leistung
1500 Watt
Artikelgewicht
5 Kg
Preis-Tipp
Philips HD9220/20 Airfryer...
Philips HD9220/20 Airfryer...
Kapazität
0,8 kg
Temperatur
80-200°C
Leistung
1.425 Watt
Artikelgewicht
6 kg

Der Fritteusen Test ist deshalb wichtig, weil immer die bestmögliche Zubereitung der unterschiedlichen Zutaten erfolgen soll. Wichtig ist, dass jeder gute Fritteusen untereinander vergleichen kann. Viele Modelle bieten Timer, mehrere Garebenen, automatische Programme und regelbare Thermostate. Die Programme für Hähnchen, Fleisch und Fisch können die Zubereitung der Speisen vereinfachen. Die automatische Temperaturkontrolle sorgt dafür, dass die Speisen nicht austrocknen.

Der Funktionsumfang kann durch Zubehör erweitert werden und oft gibt es auch eine Warmhaltefunktion. Die modernen Geräte bieten Menüs und große Displays. Einige Teile können einfach entnommen werden und das Verletzungsrisiko wird mit der Zubereitung ohne Öl deutlich reduziert. Im Heißluftfritteusen Test gibt es günstige und teure Modelle. Für gelegentliche Einsätze sind günstigere Modelle geeignet. Für den häufigen Gebrauch gibt es etwas bessere Geräte. Jeder kann für sich ein passendes Modell auswählen und dafür gibt es viele Heißluftfritteuse Testsieger.

Heißluftfritteusen Test: Kaufkriterien

Wer gute Heißluftfritteusen kaufen möchte, sollte sich einige Kaufkriterien überlegen. Wichtig für die gute Fritteuse ist zunächst natürlich das Fassungsvermögen. Dabei ist wichtig, für wie viele Personen ein Gerät genutzt wird. Ein Test der Heißluftfritteusen zeigt, dass es verschiedene Füllmengen und Größen gibt. Außerdem wichtig im Test der Heißluftfritteusen sind Zubehör und Funktionen.

Es gibt Modelle mit rotierendem Rührarm oder auch mit zwei Ebenen. Ein Grilleinsatz kann oft optional eingesetzt werden und oft kann auch im Nachhinein noch Zubehör gekauft werden. Die Testsieger der Heißluftfritteusen überzeugen auch mit der Pflege und Reinigung. Durch die fettfreie oder fettarme Zubereitung ist die Reinigung leichter und viele Teile sind auch meist für die Spülmaschine geeignet. Bei der Leistung ist wichtig, dass umso höher diese ist, umso höher kann auch die Temperatur eingestellt werden.

 

Delonghi Fritteuse – die beste Fritteuse auf dem Markt?

die beste heißluftfritteuseAuf einfache Art und Weise können mit der Delonghi Heißluftfritteuse beispielsweise Pommes zubereitet werden, ohne dass es in der eigenen Wohnung den unangenehmen Fettgeruch gibt. Das Geschmackserlebnis leidet nicht, auch wenn die Zubereitung auf viel Öl verzichtet. Das italienische Unternehmen gehört immer wieder zu den Testsiegern der Heißluftfritteusen. Es können schließlich mehrere Portionen gleichzeitig zubereitet werden. Abhängig von dem Modell können über 1,5 Kilogramm Kartoffeln eingefüllt werden.

Bei tiefgekühlten Pommes liegt die Kapazität sogar bei 1,25 bis 1,5 Kilogramm. Die Handhabung wird mit dem herausnehmbaren Behälter vereinfacht. Der Behälter bietet eine keramische Antihaftbeschichtung, damit die Reinigung ohne Probleme funktioniert. Die Mit einem automatischen Rührprozess kann die Fritteuse fast von selbst arbeiten. Die Delonghi Modelle überzeugen mit einer praktischen Ausstattung.

Es gibt eine mechanische und digitale Kontrollleuchte, Ein/Aus-Schalter, Deckelöffnung auf Knopfdruck, BPA-freie Kunststoffteile sowie abnehmbare, transparente Deckel zur Kontrolle des Kochvorgangs. Die Testsieger der Heißluftfritteusen überzeugen sogar mit vorinstallierten Programmen, Leistungsstufen, Abschaltautomatik und dem digitalen Bedienfeld. Bei dem Surround Heating System handelt es sich um eine exklusive Technologie. Eine gleichmäßige Erhitzung gibt es mit dem unteren und oberen Heizelement. Jede Heißluftfritteuse von Delonghi überzeugt mit leichter Reinigung, einfacher Bedienbarkeit und guter Ausstattung.

Angebot
De'Longhi MultiFry Classic FH...
63 Bewertungen
De'Longhi MultiFry Classic FH...
  • Multicooker für die Zubereitung von frischen Kartoffeln, tiefgefrorenen Pommes frites, Pizza, Kuchen, Risotto, Eintopfgerichte, Fisch, Fleisch und vieles mehr
  • Exklusives Umluft-Heizsystem SHS Double (SHS Surround Heating System
  • Regulierbarer Thermostat (4 Leistungsstufen)
  • Oberes Heizelement für Konvektor- und Grill-Funktion
  • Unteres Heizelement (200W) für kurze Zubereitungszeiten und vielfältige Rezeptvariationen

 

Philips Heißluftfritteuse – eine gute Qualität?

profi heißluftfritteuseNicht alle Menschen wünschen sich die Pommes im sprudelnden Fett. Mit der Philipps Heißluftfritteuse im Test werden Pommes schonend gegart und sie sind dennoch knusprig. Philips ist ein sehr bekannter Hersteller und im Angebot gibt es viele praktische Kochgeräte. Zum Teil handelt es sich eher um einen Mini-Umluftherd, wo die Speisen dank der schnell zirkulierenden Heißluft und dem integrierten Grill in sehr kurzer Zeit gegart werden.

Es wird dabei kein oder nur wenig Öl benötigt und die Gerichte gelingen mit einem niedrigen Zeit- und Energieaufwand. So eine Heißluftfritteuse im Test kann nicht nur frittieren, sondern auch braten, grillen und backen. Es gibt von Philips auch Modelle mit größerer Leistung und größerem Fassungsvermögen.

Über ein Kilogramm Gargut kann dann aufgenommen werden und mit über 2000 Watt stehen Speisen schnell auf dem Tisch. Einige Fritteusen des Herstellers starten auf Knopfdruck ohne Vorheizen und es gibt verschiedene Farben je nach Kücheneinrichtung. Einige Teile sind antihaftbeschichtet und viele Teile können somit in der Spülmaschine gesäubert werden. Preislich sind die Modell trotz der guten Qualität im Mittelfeld und es gibt eine besondere Zeit- und Energieersparnis.

Angebot
Philips HD9220/20 Airfryer...
343 Bewertungen
Philips HD9220/20 Airfryer...
  • 800 g Kapazität für 1-2 Personen (z.B. eine Packung TK Pommes)
  • Knusprige Pommes mit bis zu 80% weniger Fett, überschüssiges Fett tropft ab
  • Vielfältigkeit dank großem Garraum für z.B. ganze Steaks oder drei Frühstücksbrötchen
  • Schnelle Reinigung: abnehmbare Teile sind spülmaschinenfest
  • Zusätzlich erhältliches Zubehör erweitert die Vielfältigkeit, z.B. für Fisch, Aufläufe oder Kuchen

 

Tefal Heißluftfritteuse – Das Flaggschiff unter den besten Fritteusen?

Tefal setzt bei den Heißluftfritteusen auf die schonende Zubereitung. Es gibt Extras wie die Steuerung per App und Timer. Die Geräte bieten oft viele klassische Funktionen von Fritteuse, Grill und Ofen. Besonders die 2-in1-Modelle können aufbacken, garen und frittieren. Eine zeitgleiche Zubereitung von mehreren Gerichten ist im Heißluftfritteuse Test möglich.

Rührvorrichtung und Deckel sind herausnehmbar und auch spülmaschinengeeignet. Die Reinigung wird mit einer Antihaftbeschichtung vereinfacht. Die Fritteuse benötigt weniger Aufwand als eine normale Fritteuse. Es wird weniger Strom benötigt und das Wenden wird von einem Rührarm übernommen. Von außen wird das Frittiergut ohne ein Zutun somit gleichmäßiger ausgebacken.

Als Markenhersteller genießt Tefal eine große Bekanntheit. Einige Modelle sind nur am häufigsten verkauft in Online Shops, sondern sie gehören auch zu den Heißluftfritteusen Testsiegern. Das Fassungsvermögen liegt bei der Tefal Actifry YV960130 bei 1,5 Kilogramm und die Leistung bei 1400 Watt. Die Farbe ist Schwarz und Silber, wodurch de Tefal Fritteuse in jede Küche passt.

Tefal AH950W ActiFry Express...
139 Bewertungen
Tefal AH950W ActiFry Express...
  • Verbesserte ActiFry Technologie: bis zu 30 % schneller
  • Heißluft-Zirkulation: schonendes Garen des Frittierguts bei ca. 150°C mit automatischer Temperaturkontrolle
  • Rotierender Rührarm: automatisches Rühren und Umwälzen ohne Anbrennen, gleichmäßiges Verteilen des wenigen Ols
  • Garbehälter mit kratzfester Antihaftversiegelung. Ausschließlich natürliche Materialien: Keramik auf Siliciumbasis (Resistant S-Technologie)
  • Einfache Reinigung: sämtliche Bestandteile (außer Basis) herausnehmbar und spülmaschinengeeignet

Medion Heißluftfritteuse – eine gute Wahl?

heißluftfritteuse verglichenMahlzeiten werden oft kross und heiß gewünscht, doch Fett- und Ölspritzer werden nicht gerne gesehen. Dies funktioniert auch ohne viel Öl und Fett, denn Medion bietet eine Heißluftfritteuse im Test. Knusprige Leckereien werden ohne viel Aufwand zubereitet und jeder spart sich viel Zeit. Es gibt das hochwertige Edelstahl-Heizelement und 1500 Watt Leistung.

Das Fassungsvermögen von 3,5 Litern reicht für die Gerichte der ganzen Familie und durch das digitale Bedienfeld und den Timer ist die Anwendung sehr einfach. Für Sicherheit in der Küche sorgen Cool-Touch-Griff, Überhitzungsschutz und rutschfeste Füße. Medion ist vielen Menschen schon bekannt und dies durch die Elektronikprodukte zu fairen Preien. Es gibt viele Haushalts- und Küchengeräte, wie auch die Heißluftfritteuse. Der Hersteller bietet verschiedene Modelle, damit jeder die passende Heißluftfritteuse im Test findet.

MEDION MD 17769...
11 Bewertungen
MEDION MD 17769...
  • Heißluftfritteuse zum fettfreien Frittieren mit 1.300 Watt Leistung, 2,5 Liter Frittierkorb, Antihaftbeschichtung, dampf- und geruchsarm.
  • Heißluft statt Öl: Durch die neue Frittiertechnik werden Ihre Snacks und Speisen mit heißer Luft knusprig und fettarm frittiert oder gegart.
  • Einfach sauber: Reinigen Sie den Frittierkorb nach Gebrauch kinderleicht.
  • Praktisch: Zwei Drehregler ermöglichen eine intuitive Bedienung der Fritteuse für Gartemperaturen zwischen 80 und 200°C.
  • Lieferumfang: Heißluftfritteuse MD 17769, Bedienungsanleitung

 

Princess Heißluftfritteuse – wie gut sind Fritteusen von Princess?

heißluftfritteusen im vergleichDie Heißluftfritteuse im Test eignet sich bestens für die Zubereitung von Pizza, Snacks, Fleisch oder Pommes. Aus acht verschiedenen Automatikprogrammen kann über das Display gewählt werden. Es handelt sich um eine fettarme, moderne Alternative zu der traditionellen Fritteuse. Es erfolgt die gleichmäßige Verteilung der Hitze und im heißen Luftstrom werden Speisen schonend gegart.

Nachdem mit weniger Fett gebacken wird, werden auch weniger Gerüche produziert. Für die schnelle Zubereitung sorgen 1500 Watt und mit der innovativen Luftzirkulation können Speisen geröstet, gegrillt oder frittiert werden. Es gibt Platz für 800 Gramm Frittiergut, dies entspricht 3,2 Liter Fettfüllmenge. Im Garkorb können damit bis zu fünf Portionen gleichzeitig zubereitet werden. Auch wenn das Modell zu den eher günstigen Heißluftfritteusen im Test gehört, ist es dennoch empfehlenswert. Nur die Luftzirkulation im Inneren ist etwas weniger effektiv als bei teuren Heißluft-Modellen und damit gelingen die Gerichte nicht ganz so gut.

Angebot
Princess XL 182020...
550 Bewertungen
Princess XL 182020...
  • Grillen, braten und backen Sie Ihre Lieblingsgerichte mit weniger Kalorien, jedoch mit dem gleichen Aroma und der gleichen Konsistenz wie bei einer herkömmlichen Fritteuse
  • Zubereitung der Zutaten nur mit heißer Luft dank Highspeed-Konvektionstechnologie
  • Einfache Bedienung, einstellbare Temperaturregelung, integrierter Timer und digitales Bedienfeld
  • Dank des großen Fassungsvermögens (3,2 l) genügend Pommes Frites für 5 Portionen in einem Durchgang
  • Die herausnehmbaren Teile sind einfach zu reinigen

 

Fettfreie Fritteuse – die Vorteile

Es gelingt mit den verschiedenen Modellen eine kalorienarme und fettarme Zubereitung von verschiedenen Speisen. Die Heißluftfritteusen sind sehr vielseitig, denn es kann damit gegrillt, gebraten, gebacken oder gekocht werden. Die Reinigung funktioniert sehr einfach. Energie und Zeit können gespart werden. Die Aufheizzeit ist geringer und nachdem der Garraum klein ist, kann mit der Zubereitung rasch begonnen werden. Die Speisen behalten den ursprünglichen Geschmack und der Frittiergeruch entfällt.